Wie in den vergangenen Jahren waren Mitglieder und Freunde der CDU Quedlinburg zum Frühjahrsputz der Stadt Quedlinburg auf dem ehemaligen Badgelände Klietz in der Lindenstraße aktiv.

Die vielen fleißigen Helfer, unter ihnen der Landtagsabgeordnete Ulrich Thomas sowie der zukünftige Oberbürgermeister Frank Ruch, säuberten das Areal inclusive Mühlgraben.

Das Areal vor der Beräumung.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Vielen Dank allen Helfern!

Das Areal nach der Beräumung.

 

 

Wie in den vergangenen Jahren wird sich die CDU Quedlinburg auch dieses Mal am Frühjahrsputz der Stadt Quedlinburg aktiv beteiligen. Mittelpunkt der diesjährigen Aktivitäten wird traditionell das Gelände um das ehemalige Freibad Klietz in der Lindenstraße sein. Stadtverbandsvorsitzender Frank Ruch stellt dazu fest: „Durch das regelmäßige Reinigen der letzten Jahre haben wir einen grundsätzlich besseren Zustand des Areals bereits erreicht!" Und der Vorsitzende der CDU Stadtratsfraktion Ulrich Thomas ergänzt: "Und um diesen guten Grundzustand zu erhalten ist es wichtig, auch weiterhin dieses Gelände zu betreuen." Beide CDU Politiker und weitere Mitglieder der Quedlinburger CDU  werden deshalb am 25. April ab 10:00 Uhr vor Ort wieder Müll und Unrat einsammeln sowie den Mühlgraben beräumen. Alle Quedlinburger sind herzlich eingeladen, sich an dieser Aktion zu beteiligen. Gegen Mittag soll dann bei einer Grillwurst sowie Getränken der Frühjahrsputz der CDU seinen Ausklang finden.

CDU Quedlinburg wählte neuen Vorstand

Der CDU Stadtverband Quedlinburg wählte turnusgemäß einen neuen Vorstand. Vorsitzender bleibt Frank Ruch, er wurde einstimmig wiedergewählt. Mit dieser klaren Unterstützung gehe er nun gestärkt in der Oberbürgermeisterwahlkampf, dankte Frank Ruch den Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen. Mit Dr. Sylvia Marschner und Jens Ebert verfügt der Stadtverband nunmehr über 2 Stellvertreter des Stadtvorsitzenden. Dies war auf Grund der Größe, 75 Mitglieder gehören der CDU in Quedlinburg an, notwendig geworden. Komplettiert wird der Vorstand durch 9 Beisitzer sowie weiteren Mandatsträgern, wie den Landtagsabgeordneten und Vorsitzenden der CDU Stadtratsfraktion Ulrich Thomas, Landrat Martin Skiebe, Kreistagsmitglied Hardy Seidel sowie den Vorsitzenden der Gernröder CDU Ortschaftsratsfraktion Manfred Kaßebaum. Mehr Informationen zum neuen Stadtvorstand gibt es hier.

Neben den Wahlen war die bevorstehende Oberbürgermeisterwahl in Quedlinburg Hauptthema des Abends. So schaltete Frank Ruch per Knopfdruck seine Homepage http://www.frank-ruch.de/ frei. Hier können sich alle interessierten Quedlinburger sich über Ziele und Strategien des CDU Spitzenkandidaten für das Quedlinburger Rathaus informieren.

Am Volkstrauertag gedachten auch Mitglieder der CDU Quedlinburg den Opfern beider Weltkriege und legten auf dem Zentralfriedhof einen Kranz nieder.

 

 

Rund um den Grill und in entspannter Atmosphäre fand unsere Versammlung der CDU-Ortsgruppe Quedlinburg im Schützenhaus der Altstädter Schützengilde Hubertus e.V. Quedlinburg 1225 am 15. Juli statt.

 

Nach einem ereignisreichen und erfolgreichen erstem Halbjahr 2014 zieht der Ortsverband der CDU-Quedlinburg Bilanz. Der Kommunalwahlkampf ist dank breiter Unterstützung aller Mitglieder und Freunde der CDU mit dem besten Ergebnis nach der Wende gekrönt worden. Zwei Kreistagsmandate, elf Stadtratsmandate, drei Mandate im Ortschaftsrat Gernrode und ein Mandat im Ortschaftsrat Bad Suderode stellen die Weichen für eine erfolgreiche kommunalpolitische Arbeit in den nächsten Jahren. Wie in den vergangenen Jahren stellt die CDU mit Herrn Ruch den Vorsitz im Stadtrat Quedlinburg. Für seine lange über 20-jährige Arbeit als Stadtrat des CDU-Ortsverbandes und jetzt als Ehrenstadtrat konnte Herr Friedrich Bremert ausgezeichnet werden.

 

Wie gewohnt gab es informative Berichte von unserem Landtagsabgeordneten Ulrich Thomas (MdL) aus der Landeshauptstadt.

 

Als ein wichtiger Baustein in der kommunalpolitischen Arbeit zog die Arbeitsgruppe „Für Quedlinburg“ Bilanz. Ihre Arbeit soll insbesondere in Zusammenarbeit mit den Quedlinburger Bürgern Vorschläge, Meinungen aber auch Defizite in den Stadtrat tragen und helfen die Kommunalpolitik bürgernah zu gestalten.

 

 

 

Zum krönenden Abschluss eines gelungenen Abends ermittelten wir die Schützenkönigin und den Schützenkönig des Ortsverbandes. Am Treffsichersten zeigten sich Frau Cornelia Timme und Herr Renè Meng.

 

Zusätzliche Informationen